Der Reitverein Wahlsdorf e.V ging im August 1990 aus der ehemaligen Kooperations-Sportgemeinschaft Petkus, Sektion Pferdesport, hervor. Die Sektion Pferdesport selbst wurde 1977 gegründet. Die Basis bildeten 2 Pferde und 39 Mitglieder. Der Kinder- und Jugendsport wurde engagiert gefördert.

Durch intensive Trainingsarbeit stellten sich bereits 1980 erste Erfolge ein, so z.B. Bezirksmeistertitel im Springen. Das war jedoch nur möglich durch den persönlichen Einsatz des damaligen Übungsleiters Bernhard Pede.

Nach diesem Durchbruch stellten sich weitere Erfolge ein. Als Schwerpunktdisziplinen entwickelten sich der Vielseitigkeits- und Springsport. Der Sektion Pferdesport waren durchschnittlich 13 Turnierreiter mit 15 Reitpferden angeschlossen. Davon waren 10 Pferde in den Klassen M und S erfolgreich. Bis zum Jahre 1990 gingen 20 Bezirksmeistertitel und 10 DDR-Meister sowie 8 Vizemeistertitel im Spring- und Vielseitigkeitsreiten an die Sektion Pferdesport.

Über uns
Über uns

Der bis dahin größte Erfolg war der Start bei den Europameisterschaften der jungen Reiter bis 21 Jahre im Springen 1990 in Dänemark, wo Maik Junghänel auf Romero im Mannschaftsfinale der Einzelwertung den 4. Platz belegte. Nach dem Neubeginn und Gründung des Reitvereins Wahlsdorf e.V. konnte unter großen Anstrengungen und nach Überwindung anfänglicher Schwierigkeiten – Pferde mußten jetzt von den Reitern selbst gekauft werden und Ställe und Trainingsplätze standen nicht mehr zur Verfügung – an die erfolgreiche Tradition angeknüpft werden. Der erfolgreichste Reiter des Reitvereins Wahlsdorf e.V. ist derzeit Harald Fechner.

Er konnte bisher 2 Landesmeistertitel und eine Silbermedaille bei den Europameisterschaften der ländlichen Vielseitigkeitsreiter 1993 in Polen erringen. 1992 wurde in Liepe, dem Sitz des Reitvereins Wahlsdorf e.V., der Landesleistungsstützpunkt für Vielseitigkeitsreiten eingerichtet. Im Reiterpark Tannenpark in Liepe kann man täglich Reitunterricht in der Bahn und im Gelände nehmen. Im Winter steht dafür eine Reithalle zur Verfügung.